Für Patienten

Zahnfleisch Problem

Sieht auch Ihr Zahnfleisch so gesund aus?

Oder blutet es beim Zähneputzen?
Oder fühlt sich Ihr Zahnfleisch empfindlich an?
Oder ist Ihr Zahnfleisch sogar zurückgegangen?

Wenn Sie nur eine der drei Fragen mit ja beantworten können, dann sollten wir uns sehen. Denn für die Ausbildung unserer Studierenden oder für Forschungsprojekte suchen wir laufend Patientinnen und Patienten.

Interessiert? Dann vereinbaren Sie doch gleich einen Termin unter Telefon 031 632 25 89. Wir freuen uns auf Sie.

Von Montag bis Freitag, jeweils von 8:00 bis 09:00 Uhr, steht Ihnen zudem unsere Poliklinik-Sprechstunde offen. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig, Sie kommen einfach vorbei und melden sich am Empfang unserer Klinik (Geschoss B), wenn Sie da sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass während der Poliklinik-Sprechstunde keine Behandlung stattfindet, nur eine Voruntersuchung/eine erste Abklärung; denn für eine gezielte und umfassende Behandlung braucht es eine genaue Zeitplanung.

Untersuchung und Beratung

Wenn Sie oft blutendes Zahnfleisch, erhöht bewegliche Zähne oder freiliegende Zahnhälse haben, ist nicht selten eine Zahnfleischbehandlung (Parodontaltherapie) angezeigt. Mit einer Untersuchung beim Parodontologen, beim Zahnarzt oder bei der Dentalhygienikerin kann mit einfachen diagnostischen Methoden festgestellt werden, ob Sie eine Parodontaltherapie benötigen. Auf unserer Klinik für Parodontologie können Sie sich diesbezüglich umfassend untersuchen und beraten lassen.

Parodontalbehandlung

Unbehandelt kann die Zahnfleischerkrankung (Parodontitis) zum Zahnverlust führen. Die Therapie einer Parodontitis besteht aus professioneller Zahnreinigung, Anpassung der häuslichen Mundhygiene, und wo nötig Änderungen der Gewohnheiten von Tabakkonsum oder ungesunder Ernährung. In fortgeschrittenen Fällen kann im Anschluss daran eine Zahnfleischoperation mit regelmässigen Nachkontrollen notwendig sein. Eine abgeschlossene Parodontaltherapie wird langfristig professionell betreut. Dadurch kann das allfällige Risiko für einen (weiteren) Zahnverlust vermindert werden.

Behandlungsangebot

Das Behandlungsangebot unserer Klinik umfasst die Therapie und Langzeitbetreuung aller Arten von Zahnfleischerkrankungen, wenn möglich mit der Regeneration von verlorengegangenem Zahnhalteapparat sowie dem Setzen von Zahnimplantaten. Weiter können an unserer Klinik entzündliche Probleme um Zahnimplantate (Periimplantitis) behandelt werden. Sämtliche Arbeitsschritte werden durch unsere Instruktoren überprüft, um Ihnen eine qualitativ hochstehende Arbeit anbieten zu können.

Behandlung im Studentenkurs

Für die Durchführung der professionellen Zahnreinigung mit Anpassung der häuslichen Mundhygiene, sowie einer allfälligen Tabakentwöhnung oder Diätumstellung, können Sie von den Studentinnen und Studenten des 4. und 5. Studienjahres behandelt werden. Falls eine Lösung mit Implantaten als Pfeiler für neue Zahnkronen sinnvoll erscheint, kann die Krone oder die Brücke ebenfalls im Studentenkurs hergestellt werden. Sämtliche chirurgische Eingriffe werden jeoch durch erfahrene Zahnärzte an unserer Klinik durchgeführt.

Die Kosten für die Behandlung umfassen alle Auslagen für die Untersuchung, die zahnärztliche Leistung, das verwendete Material, sowie die Leistungen des Zahntechnikers. Für sämtliche Behandlungen wird Ihnen nach einer gründlichen Untersuchung ein detaillierter Kostenvoranschlag zur Diskussion und Annahme unterbreitet.

Die Zuteilung von neuen Patienten an die Studierenden erfolgt in der Regel vor Beginn eines neuen Semesters. Wir nehmen aber gerne laufend Patienten für die Kurse auf.

Kurzinformationen für Patientinnen und Patienten